Monster-Steak von Bio Vorarlberg

Das Trio Infernal machte sich wieder an die Arbeit. Ivo, Chris und der Chaot verarbeiteten letztes Wochenende zwei verschiedene Arten Steaks von Bio Vorarlberg. Bio, kurze Transportwege, die Wertschöpfung im eigenen Land - es ist kein Trend, es ist eine Einstellung zu unseren Lebensmitteln!

mehr lesen

Die perfekte Schweinshaxn mit lauwarmem Krautsalat

mehr lesen 2 Kommentare

Fornells / Menorca - Wo Langusten am Tresen spazieren gehen

Essen wie die Könige - das ist hier wörtlich zu nehmen. Wir sitzen im selben Restaurant in das sich der spanische König in Rente, Juan Carlos, regelmäßig schippern lässt. Bei Juan Carlos klingelt es, oder?

mehr lesen 1 Kommentare

Zander auf Topinambur-Püree

Heute gibts beim Chaoten einen Zander auf einem Püree aus Topinabur. Abgerundet wird das mit einem feurigen Dattel-Chutney und einem Klecks Farbe aus frischem Spinat.

 

Außerdem heißt es wieder "Kochen mit Profis - Teil III". Mit den Jungs zu kochen ist zwar stressig aber einfach genial!

mehr lesen 1 Kommentare

Hirschburger mit Chili-Wedges

Heute gibts bei mir einen Hirschburger mit Chili-Wedges, außerdem heißt es heute wieder "Kochen mit Profis Teil II".

mehr lesen 8 Kommentare

Mousse au chocolat "jour et nuit"

Kurz und bündig: ein Dessert zum Niederknien! Oder anders gesagt: arbeiten mit Profis Teil 1

mehr lesen 4 Kommentare

Vegane Halloweenüberraschung

Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch heuer wieder kleine angemalte Gören nach günstigem, raffiniertem Industriezucker schreiend vor eurer Türe stehen. Letztes Jahr habe ich der Bande die Türe vor der Nase zugeknallt und hatte danach als "Bestrafung" mit Klopapier dekorierte Obstbäumchen im Garten stehen. Dieses Jahr schlage ich zurück!  

mehr lesen 2 Kommentare

Vorarlberger Weidelamm mit Pfifferlingspolenta

Die Nächte werden kürzer, die Temperaturen sind im Sinkflug - und auch meine kulinarischen Ausflüge werden definitiv herbstlicher!

mehr lesen 2 Kommentare

Tirolerknödel mit Pfifferlingen

Sommer in den Bergen heißt für mich vor allem eines: Pilze! Nach so einen verregneten Frühling gibt es heuer Pfifferlinge & Co wie ich es selten zuvor gesehen habe.

mehr lesen 3 Kommentare

Culatello und andere Schweinereien - ein Roadtrip in die Emilia-Romagna!

Ein Roadtrip ist davon geprägt, dass man sich nicht an fixe Strukturen hält, sondern sich treiben lässt. Für einen Mittdreißiger der, nicht zuletzt der Kinder wegen, nur einen streng strukturierten Tagesablauf kennt, ein unübliches aber durchaus spannendes Experiment. 

mehr lesen 0 Kommentare
die-besten-food-blogs.de Blogverzeichnis - Bloggerei.de